Liebe Eltern,

wie wir bereits informiert haben, kann ab sofort der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen aufgenommen werden.

Die konkrete Umsetzung obliegt aber den einzelnen Schulen nach Absprache mit dem Landesamt für Schule und Bildung.

Für die Gestaltung dieser neuen Möglichkeiten hat sich unser Kollegium gründlich beraten und folgenden Beschluss in der Gesamtlehrerkonferenz gefasst:

Laut der neuen Verordnung wurde festgelegt, dass die Priorität weiterhin auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch in Klasse 4 liegen soll, deshalb werden wir weiterhin den Klassenleiterunterricht wie bisher durchführen.

Jedoch wird zusätzlich jede Klasse pro Woche jeweils beim Fachlehrer eine Stunde Sport und in Klasse 3 eine Stunde Englisch erhalten.

Die individuelle Schwerpunktsetzung für weitere Fächer wie Kunst, Werken, Musik, usw. entscheidet der jeweilige Klassenlehrer für seine Klasse.

Wir hoffen, dass wir in den letzten Wochen für unsere Schüler unser behutsames Konzept zur allmählichen Rückkehr in den eigentlichen Regelbetrieb nach den Sommerferien kontinuierlich umsetzen können.

Damit stellen wir außerdem sicher, dass die Lernziele in den Kernfächern vollumfänglich erreicht werden.